Kollektion 2018

Erneute Experimente mit Agavenblättern. Wenn man sie von den Dornen an den Rändern befreit, die faserige Fläche presst und lange genug durchtrocknen lässt, kann man in sie hinein Symbole, Zeichen, angedeutete oder eindeutige Figuren ritzen. Nach der Kolorierung erinnern sie an Abdrücke von fossilen Wesen oder an prähistorische Felsmalereien. Jedes Ensemble sollte sich so rätselhaft darbieten, dass man glaubt, mit einer Bildsprache aus extrem lange zurückliegenden Epochen konfrontiert zu sein; so als hätte man Originale aus fernen Urzeiten vor sich.

::: klicken und vergrößern


::: klicken und vergrößern